Über die Verwendung von Firefox-Erweiterungen auf Pale Moon

For user discussions written in German
Post Reply
User avatar
loxodont
Astronaut
Astronaut
Posts: 675
Joined: 2014-07-26, 23:03
Location: Mare Serenitatis

Über die Verwendung von Firefox-Erweiterungen auf Pale Moon

Post by loxodont » 2021-04-26, 01:01

Über die Verwendung von Firefox-Erweiterungen auf Pale Moon

[- Übersetzt und überarbeitet aus dem englischen Beitrag von Moonchild: viewtopic.php?f=46&t=23697
*Hinweis: Die Übersetzung ist so nah wie möglich an den sinngemäßen Aussagen des Originals gehalten, trotzdem kann es in der übersetzten Wortwahl leichte Ungenauigkeiten oder Abweichungen geben.]

Dieses Thema kommt regelmäßig auf, und es scheint einige Verwirrung darüber zu geben, was unser Ansatz dazu ist.

Kann ich Firefox-Erweiterungen in Pale Moon verwenden?

Ja, das können Sie, im Moment. Seit Version 25 haben wir die Möglichkeit, XUL-, Bootstrapped- und Jetpack-ähnliche Firefox-Erweiterungen auf Pale Moon zu installieren, obwohl Pale Moon ein anderer Browser ist (und als solcher gekennzeichnet ist). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es keine Garantie dafür gibt, dass diese Erweiterungen funktionieren, und dass die Verwendung von Erweiterungen, die auf eine andere Anwendung abzielen, auf Ihr eigenes Risiko erfolgt und Sie bezüglich des Supports auf sich allein gestellt sind. Siehe auch die nächste Frage.
Diese Installationskompatibilität mit Firefox-Erweiterungen ist eine aus der Not geborene Maßnahme; es ist im Grunde ein Hack, um ausnahmsweise das zuzulassen, was normalerweise als "inkompatibel" blockiert würde, weil es nicht auf die richtige Anwendung abzielen würde. Sie war damals notwendig, weil wir kompatibel bleiben mussten, wenn wir wachsen und für unsere Benutzer relevant sein wollten, und die Entwickler von Erweiterungen waren einfach nicht bereit, uns als Zielanwendung zu betrachten, wenn sie die Technologie mit Mozillas Firefox teilten (eine Situation, die sich inzwischen geändert hat, da Mozilla all diese Erweiterungen als Ganzes aufgegeben hat).

Wer ist für die Kompatibilität von Erweiterungen verantwortlich?

Erweiterungen erweitern eine Anwendung. Es sind die Erweiterungen, die mit dem, was sie erweitern, kompatibel sein müssen, nicht umgekehrt.
Daher sind die einzigen Personen, die für die Kompatibilität der Erweiterungen verantwortlich sind, die Entwickler oder Betreuer der Erweiterungen.

Wie wird die Zukunft dieser Erweiterungen auf Pale Moon aussehen?

Das ist natürlich die große Frage hier.
Wir sind seit Jahren auf Zehenspitzen um Erweiterungen herumgegangen und haben unser Bestes getan, um eine gute Kompatibilität zu erhalten.
Wir sehen auch keinen Grund, die Erweiterungen, die nicht mehr gepflegt werden, willkürlich kaputt zu machen.
Allerdings funktionieren diese nur noch durch die Gnade der angestammten Kompatibilität unseres Browsers mit Firefox. Das wird nicht so bleiben - Pale Moon verändert und entwickelt sich weiter und das wird irgendwann Änderungen erfordern, die sich auf die Kompatibilität der Erweiterungen auswirken werden.

Das bedeutet, dass wir eines von zwei Dingen tun können:

1. Erkennen, dass Erweiterungen angepasst (oder portiert) werden müssen, um dem Funktionsumfang ihrer Zielanwendungen zu entsprechen, und dies den Leuten mitteilen, ODER
2. Wir können einfach das tun, was Mozilla getan hat, und das als Hindernis komplett aus dem Weg räumen (und die Erweiterungstechnologie töten)

(es dürfte klar sein, welche Option wir wählen ;-) )

Was jeder hier verstehen muss, ist, dass das, was Mozilla einmal war (das "alte Mozilla") und all die wunderbaren Dinge geschaffen hat, die heute noch genutzt werden, nicht nur eine Ansammlung von Angestellten war, die die Arbeit gemacht haben; egal ob es ein Dutzend oder zwölftausend Angestellte sind. Nein, fast alle Erweiterungen wurden von der Community erstellt, von Leuten, die etwas wollten und es mit den ihnen zur Verfügung stehenden Werkzeugen erstellten.
Was die Community hier nicht zu verstehen scheint, ist, dass man nicht die Erwartung haben kann, dass wir niemals die Kompatibilität von Erweiterungen brechen, denn Erweiterungen zu reparieren, um sie an Änderungen in der Anwendung anzupassen, war schon immer so eine Sache. Das hat sich nicht plötzlich durch den Wechsel zu Pale Moon geändert. Ihr müsst alle mit anpacken, wenn ihr wollt, dass Erweiterungen auch in Zukunft lebensfähig bleiben. Sie müssen repariert und gewartet werden, und es muss die Community sein, die das tut. Das kollektive Du (der sich beteiligenden Nutzer) hat dieses wunderbare Ökosystem erschaffen -- jetzt liegt es am kollektiven Du, es nachhaltig zu erhalten. Sie können nicht einfach erwarten, dass Sie weiterhin das bekommen, was Sie hatten, ohne irgendeine Art von Anstrengung von irgendjemandem. Wie jedes Ökosystem muss es gut behandelt und gepflegt werden, und das ist eine Gemeinschaftsleistung.

Um dies zu erleichtern, neigen wir dazu, jede Änderung zu dokumentieren, die potentiell Erweiterungen kaputt machen würde. Zumindest erwähnen wir Besonderheiten entweder in den Änderungs-Commits am Code selbst oder in den Versionshinweisen, damit die Leute sich der Änderungen bewusst sind, die Einfluss auf ihre Beiträge haben könnten.

Es war temporär und wird auch als solches behandelt

Ein letzter Punkt ist, dass diese Kompatibilität von Firefox-Erweiterungen mit unveränderten Erweiterungen verschwinden wird. Diese Kompatibilität war immer eine temporäre Maßnahme und wir haben das seit der Einführung in den Browser im Jahr 2014 immer gesagt. Unsere Entwicklung sieht immer mehr Brüche mit alten Firefox-Erweiterungen, die seit der Aufgabe von "Legacy"-Erweiterungen durch Mozilla sozusagen "eingefroren" sind, aufgrund der unvermeidlichen Veränderungen im Browser. Wie bereits erwähnt, war es schon immer eine Sache, Erweiterungen zu reparieren, und das ist es, was jetzt passieren muss; wenn Leute diese Erweiterungen benutzen, müssen sie die Verantwortung übernehmen, sich um ihren kleinen Teil des Ökosystems zu kümmern, den sie tatsächlich nutzen, und aufstehen, um es zu reparieren, und direkt für Pale Moon anzupassen.
Mit der Zeit werden wir keine unveränderten Firefox-Erweiterungen mehr zulassen, die nicht direkt auf Pale Moon abzielen. Erwarten Sie den ersten Schritt in diese Richtung mit Pale Moon 29.0 28.11.0 - keine Panik: es wird noch eine Weile möglich sein, sie zu nutzen, aber nehmen Sie dies als eine klare Warnung, dass die Leute sich engagieren und anfangen müssen, sich um die Erweiterungen zu kümmern, die Sie nutzen.

Post Reply